ZIMTPARFAIT MIT POWIDL

Parfait ist eine tolle, schnelle und einfache Sache und super ein paar Tage im Voraus vorzubereiten und haltbar! Das Parfaitgrundrezept lässt sich herrlich den Jahreszeiten anpassen und man hat mal eben was im Eisfach was etwas hermacht :-)

Für eine Kastenform 24 x 12 cm (am Besten aus Silikon!)

ca. 8 Scheiben ergibt das!

Das Grundrezept:

2 Eier

100 g Zucker

250 ml Sahne

1 Sahnesteif

+ 2 - 4 Tl Zimt (hier kann man auch Kakao, Obst, Kekse, Schokoladenstücke etc verwenden)

Eigelb und Zucker schaumig schlagen bis es eine feste Masse ergibt und Du den Topf ohne Tropfen umdrehen kannst. Sahne, Sahnesteif und Zimt separat schlagen.

Im nächsten Schritt die Zimtsahne locker unter die Ei-Zuckermischung heben. Dann in die Kastenform, mit Frischhaltefolie abdecken und ins Eisfach. Mindestens 2 Stunden kühlen lassen!

Zu diesem Zimtparfait haben wir unser Powidl serviert! Das Powidl ist rein aus Pflaumen ein 4fach reduziertes Muus. Dazu haben wir 12 Stunden lang aus 32 Kg Pflaumen 8 Kg Muus hergestellt. Die Geschmacksexplosion dieses Konzentrates ist MEGA! Und passt perfekt zum Zimtparfait.

Viel Spaß beim ausprobieren :-)